RSVO Real Estate Management
 
Your real estate service provider

ANKAUFPROFIL 1: Pflege / betreutes Wohnen

Wir suchen Grundstücke für die Bebauung von Service - Wohnanlagen, Tagespflegeplätzen, betreuten Wohngruppen sowie vollstationären Pflegeeinrichtungen (nach § 1 HeimG).

Makrolage: bundesweit, jedoch bevorzugt in: Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Hamburg

Microlage:  Städte und Kommunen ab ca. 5.000 EW, zentr. Lage bzw. Stadtteilzentren mit guter Verkehrsanbindung (ÖPNV), Abdeckung der umgebenden Infrastruktur mit typ. Bedarf des täglichen Lebens 

ObjektqualitätUnbebaute bzw. projektierte Grundstücke mit Eignung für unseren Nutzungszweck, keine GE-Gebiete, Grundstücke ohne Altlastenprobleme ... Abrissliegenschaften sind auch möglich

Genehmigungsrechtliche Grundlage:  Bevorzugt Baugrundstücke, Allgemeines Wohngebiet (WA), Kerngebiet (MK), Mischgebiet (MI) oder §34 BauGB zur Zulässigkeit von Vorhaben innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile

Facts Ab ca. 5.000 m² oberirdischer BGF, ab ca.4.000 m² Grundstücksfläche, städtebauliche Verfahren können bei sehr guten Standorten umgesetzt werden

RSVO Real Estate Management
AKPF Pflege & betreutes Wohnen 08.2021
RSVO Ankaufprofil Pflege & betreutes Wohnen 08.2021.pdf (169.1KB)
RSVO Real Estate Management
AKPF Pflege & betreutes Wohnen 08.2021
RSVO Ankaufprofil Pflege & betreutes Wohnen 08.2021.pdf (169.1KB)




ANKAUFPROFIL 2: Wohnen

Wir suchen Grundstücke für die Bebauung von Wohnanlagen, Geschosswohnungsbau und Wohn- und Quartiersentwicklung

Makrolage: bundesweit, jedoch bevorzugt in: Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Hamburg, Berlin

Microlage:  Städte und Kommunen ab ca. 20.000 EW, zentr. Lage bzw. Stadtteilzentren mit guter Verkehrsanbindung (ÖPNV) 

ObjektqualitätUnbebaute bzw. projektierte Grundstücke mit Eignung für unseren Nutzungszweck, keine GE-Gebiete, Grundstücke ohne Altlastenprobleme

Genehmigungsrechtliche Grundlage:  Bevorzugt Baugrundstücke, Allgemeines Wohngebiet (WA), Kerngebiet (MK), Mischgebiet (MI) oder §34 BauGB zur Zulässigkeit von Vorhaben innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile

Facts Ab ca. 2.000 m² bis 50.000 m² oberirdischer BGF bei Wohnanlagen bzw. Geschosswohnungsbau, ab ca. 20.000 m² oberirdischer BGF bei Wohn- und Quartiersentwicklung, städtebauliche Verfahren können bei sehr guten Standorten umgesetzt werden

RSVO Real Estate Management
AKPF Wohnen 08.2021
RSVO Ankaufprofil Wohnen 08.2021.pdf (164.58KB)
RSVO Real Estate Management
AKPF Wohnen 08.2021
RSVO Ankaufprofil Wohnen 08.2021.pdf (164.58KB)




Mindestangaben für die Erstprüfung aller Assetklassen:

- vollständige Adresse  

- amtlicher Lageplan                      

- baurechtlicher Status                     

- BGF - Flächenberechnungen bei Bestand

- Kaufpreis                     

- Grundstücksgröße                       

- bemaßte Pläne bei Bestand              

- aktueller Grundbuchauszug

Wir kaufen auch projektierte Grundstücke je nach vorliegendem Projektstadium ( Wohnen und Pflege) sowie bereits erstellte Objekte mit langfristigem Betreibervertrag (Pflege & betreutes Wohnen). Senden Sie uns bitte die entsprechend ergänzenden Unterlagen zu.

 Disclaimer: Soweit Sie nicht der Eigentümer oder Projektentwickler sind, möchten wir Sie bitten, uns mit der Zusendung Ihres Angebots eine schriftliche Bestätigung zukommen zu lassen, aus der hervorgeht, dass Sie direkt vom Grundstücks- bzw. Objekteigentümer mit dem Verkauf bzw. der Vermittlung des Grundstücks oder Betriebs beauftragt wurden. Wir weisen darauf hin, dass dieses Ankaufprofil kein Angebot zum Abschluss eines Maklervertrages darstellt! Jede Ihrer schriftlichen Immobilienangebote betrachten wir als Angebot zum Abschluss eines Maklervertrages, der erst durch unsere schriftliche Annahme im Einzelfall zustande kommt. Wir sehen uns nicht verpflichtet, Ihre an uns gesandten Unterlagen zurückzusenden. 

ANKAUFPROFIL 3: weitere Assetklassen

Zu folgenden Nutzungsarten suchen wir Grundstücke bzw. Projektentwicklungen sowie Bestandsobjekte:

Einzelhandel - Projektentwicklungen / Bestand

Logistik - Projektentwicklungen / Bestand

Hotel - Projektentwicklungen / Bestand mit kapitalstarkem Hotelbetreiber (Pachtvertrag)

Die jeweiligen Spezifikationen besprechen wir mit Ihnen gerne telefonisch oder persönlich.